Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. OK
Die Evangelischen Schulen in Sachsen.

Finanzierung freier Schulen

16. Juni 2014 – Podiums­diskus­sion in Leipzig: Schulvielfalt und Demokratie – Chancengleichheit für Alle!

06.06.2014

K800_Plakat Podium A 2

16. Juni 2014 – Podiumsdiskussion in Leipzig: Schulvielfalt und Demokratie – Chancengleichheit für Alle!

 

Wie geht es weiter nach dem Urteil? Teilnahme von Frau Staatsministerin Brunhild Kurth zugesagt

 

Der Arbeitskreis Freie Schulen im Stadtelternrat Leipzig veranstaltet am 16. Juni 2014 um 19.00 Uhr eine Podiumsdiskussion in der Aula Freie Waldorfschule Leipzig, Berthastrasse 15, in 04357 Leipzig, zu der alle an Bildung Beteiligten und Interessierten herzlich eingeladen sind. Frau Staatsministerin Brunhild Kurth wird sich zu den Folgen des Urteils des Sächsischen Verfassungsgerichtshofes vom 15. November 2014 zur Finanzierung der Schulen in freier Trägerschaft äußern und mit einem hochkarätig besetzten Podium über das neu zu fassende Sächsische Schulgesetz diskutieren. Die von Herrn Sven Heitkamp von der Sächsischen Zeitung moderierte Podiumsdiskussion wird zu folgenden Themen durch den Abend führen: – Vielfalt in der sächsischen Bildungslandschaft als demokratische Notwendigkeit

 

– Schulen in freier Trägerschaft als Chance für das öffentliche Schulwesen in Sachsen

– Elternrecht auf freie Schulwahl

– Schulen in freier Trägerschaft und öffentliche Schulen können voneinander lernen

– Eltern als Bildungspartner ernstnehmen

– Gerechte Schulfinanzierung als gemeinsames Ziel

 

Die weiteren Teilnehmer der Podiumsdiskussion sind: Peter Lorenz, Vorsitzender des Landeselternrates Sachsen, Dr. Konrad Schneider, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Freier Schulen, Martin Henker, Superintendent Leipzig.

 

Die Veranstaltung wird von einem musikalischen Rahmenprogramm begleitet. Nach einer kurzen Ansprache und Begrüßung der Gäste folgt die Podiumsdiskussion. Es folgt eine Fragerunde aus dem Publikum. Es soll dem Publikum im Anschluß ermöglicht werden direkt Fragen zu stellen.

 

Arbeitskreis Freier Schulen im Stadtelternrat Leipzig und Schulmuseum Leipzig

Autor(en) des Artikels

Tags

Finanzierung, Förderrichtlinie, freie Schulen, Ja zu freien Schulen