Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. OK
Die Evangelischen Schulen in Sachsen.

Schulhof — Bericht

Richtfest

07.11.2017 Wiebke Nenoff

Das Evangelische Schulzentrum Chemnitz feiert Baufortschritt

Letzten Freitag konnte am Neubau des Schulcampus des Evangelischen Schulzentrum Chemnitz bei herrlichem sonnigen Herbstwetter Richtfest gefeiert werden. Und so wie der Sonnenschein, war auch die Stimmung bei den ca. 90 Gästen. Staunen und Dankbarkeit über diesen extremen Baufortschritt in dem so engen Zeitrahmen bestimmten das Klima. „Es ist wirklich unglaublich: Wir liegen voll im Zeitplan, nicht mit einem einzigen Gewerk hatten wir ernsthaft Probleme“, berichtet Stefan Meyer, der Geschäftsführer des Trägervereins.

 

Der neue, dreiteilige Komplexes umfasst weitere Unterrichtsräume, die neue Aula und eine Sporthalle. Ab dem Frühjahr soll der Neubau mit einer 35 Meter langen Brücke über die Helmholtzstraße mit dem Altbau zu einem großen Schulcampus verbunden werden. Wenn alles gut läuft, wird das neue Gebäude ab dem nächsten Schuljahr in Betrieb zu gehen. 750 Schüler können dann Dank der neuen Kapazitäten in der Oberschule und dem Gymnasium unterrichtet werden.

Autor(en) des Artikels

Tags

anpacken, Evangelisches Schulzentrum Chemnitz
Neuer Kommentar

Kommentar schreiben