Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. OK
Die Evangelischen Schulen in Sachsen.

Schulhof — Bericht

„Wir bauen mehr als Schule“

14.03.2019

Feierstunde und Schulfest anlässlich der Schulhauseinweihung an den Zinzendorfschulen in Herrnhut

 

„Wir bauen mehr als Schule“ ist das Motto, das die Kommunikation des Schulneubaus der Evangelischen Zinzendorfschulen Herrnhut von Anfang an begleitet hat.

 

Neues Schulgebäude

 

Nach einer intensiven Planungsphase konnte im Frühjahr 2017 mit den Bauarbeiten für das neue Gebäude des Zinzendorf-Gymnasiums begonnen werden. Am Donnerstag, den 28.03.2019 wird das neue Schulhaus nach einer Bauzeit von 24 Monaten nun in einer Feierstunde mit geladenen Gästen auch offiziell seiner Bestimmung übergeben.

 

Klassenraum im Neubau

 

Dank der Bereitstellung von Fördermitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung übertrifft das neue Schulgebäude die Standards bei Nachhaltigkeit und Energieeffizienz am Maß des Üblichen und ist damit ein Vorreiter in Sachsen. Mit der angestrebten BNB-Gold-Zertifizierung wird die Nachhaltigkeit der Immobilie bewertbar und damit vergleichbar gemacht. „Nachhaltiges Bauen“ ist letztendlich keine Phrase, sondern wurde in allen Bereichen des Neubaus ernst genommen und umgesetzt.

 

Von außen her belebt das neue Schulgebäude nun einen Teil des am 9. Mai 1945 zerstörten Stadtkerns von Herrnhut neu. Die Außenfassade, die im Stil des „Herrnhuter Barock“ gehalten wurde, passt sich perfekt in das Stadtbild ein und prägt damit das Ortsbild an sich. Der Umgang mit den vor Ort gegebenen Möglichkeiten und Ressourcen wurde berücksichtigt. Letztendlich ist dies ein starkes Symbol für die lebendige Entwicklung des Ortes Herrnhut, der mitten im Leben steht und trotzdem fest mit seiner Tradition verwurzelt ist.

 

Mit der feierlichen Einweihung des neuen Schulhauses sind nun auch die Tage des alten Schulhauses gezählt, denn der Ausbau des Schulcampus kann nur weitergehen, wenn der Abbruch des alten Gebäudes erfolgt ist.

 

Altes Schulgebäude

 

Mehr als 45 Jahre diente der alte DDR-Plattenbau in der Ortsmitte von Herrnhut Generationen von Schulkindern als Unterrichtsstätte. Dass man den Schlüssel im alten Haus nicht sang- und klanglos herumdrehen wird, darüber sind sich alle einig.

 

Am Freitag, den 29.03.2019 wird es von 17 bis 22 Uhr ein würdiges Abschiedsfest und eine Einweihungsfeier für unseren Schulneubau geben. Dazu sind alle Schüler und Kollegen, Ehemalige und alle die sich diesen Häusern verbunden fühlen ganz herzlich eingeladen.

 

Die Schulgemeinschaft
der Ev. Zinzendorfschulen Herrnhut

Autor(en) des Artikels