Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. OK
Die Evangelischen Schulen in Sachsen.

Lehrerzimmer — Bericht

Rechtssicherheit im Schulsekretariat

13.04.2017 Wiebke Nenoff

 

Das Schulsekretariat ist zumeist die zentrale Anlaufstelle einer Schule: Schüler, Eltern, Schulleitung, Schulträger oder Behörden treffen mit einer Vielzahl unterschiedlichster Anliegen zuerst auf die Schulsekretärin. In der Alltagsroutine zwischen Schriftverkehr, Telefon und Verbandskasten sind viele Entscheidungen zu treffen. Oftmals ist dabei unklar, welche Aufgaben der Schulsekretärin obliegen – und vor allem in welchem rechtlichen Rahmen sie sich dabei bewegt.

 

Um dem zu begegnen hat die Schulstiftung das eintägige Seminar „Rechtssicherheit im Schulsekretariat“ für Mitarbeiter der Schulsekretariate evangelischer Schulen in Sachsen angeboten – aufgrund der großen Nachfrage in doppelter Ausführung am 17. Januar und 11. April 2017.

 

Der Referent Konrad Alber, ein erfahrender Rechtsanwalt der sich unter anderem fachlich auf Rechtsfragen aus dem schulischen Kontext spezialisiert hat, stellte in seinem Vortrag den Teilnehmerinnen anschaulich dar, welche rechtlichen Grundlagen für die alltäglichen Herausforderungen des Schulsekretariats relevant sind. Dabei ging es über das breite Spektrum vom Sorgerechtlichen Fragen, Unfallversicherung, erste Hilfe und Aufsichtspflicht sowie Urheberrecht und Datenschutz. Auch das Spannungsfeld zwischen Schulleitung und Schulträger, in dem sich die Schulsekretärin alltäglich befindet, wurde beleuchtet.

 

Ziel des Seminars war es, mit Informationen und Handreichungen Bewusstsein für mehr rechtliche Klarheit in das professionelle Handeln des Arbeitsalltags zu schaffen. Die Teilnehmer haben zum Seminar überwiegend positive Rückmeldungen gegeben und lobten insbesondere die anschauliche Darstellung und Praxisbezogenheit der Inhalte anhand von Beispielen und Einzelfragen. Deutlich wurde auch der allgemeine Wunsch, einzelne Schwerpunktthemen weiter zu vertiefen – ein wertvoller Hinweis, den die Schulstiftung beherzigen wird.

Autor(en) des Artikels

Tags

Die Evangelischen Schulen in Sachsen, Schulstiftung, Weiterbildung